Angebote für Erwachsene

Austausch, Exerzitien …

Hier finden Sie Angebote, die sich vornehmlich an Erwachsene richten.

Glaubensgespräch

Glaubenserfahrungen teilen: In St. Antonius gibt es alle zwei Wochen die Möglichkeit zum „Glaubensgespräch“. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Am Anfang des Christseins steht nicht ein ethischer Entschluss oder eine große Idee, sondern die Begegnung mit einem Ereignis, mit einer Person, die unserem Leben einen neuen Horizont und damit seine entscheidende Richtung gibt.“

Dieser Satz von Papst Benedikt, den sein Nachfolger Papst Franziskus am Anfang des Apostolischen Lehrschreibens „Evangelii Gaudium“ (Die Freude am Evangelium) zitiert, ist ein schönes Beispiel dafür, mit welcher Art von Inhalten wir uns im Glaubensgespräch gern beschäftigen.

Das Glaubensgespräch in St. Antonius – Texte

Zur Zeit lesen wir:

Ab Donnerstag, 7. September, starten wir in das Winterhalbjahr 2023 mit
Beatrice von Weizsäcker: Vater unser – Gebet meiner Sehnsucht.

Die Bandbreite der in den letzten Jahren gelesenen und diskutierten Texte und Bücher ist groß und reicht von Originalschriften von Papst Benedikt und Papst Franziskus, über Beiträge aus Zeitschriften wie „Christ und Welt“, über Stefan Oster & Peter Seewald: „Gott ohne Volk“, Tomáš Halík: „Die Zeit der leeren Kirchen“ bis zu Büchern von Reinhard Körner: „Wie Jesus auferstand“ oder „Wie Jesus Kirche macht“. Über die neu zu lesenden Titel wird gemeinsam entschieden. Entweder kaufen wir uns alle das entsprechende Werk oder es wird als Kopie zur Verfügung gestellt.

Bei den Treffen steht weniger der Austausch von theologischem Fachwissen im Vordergrund, als vielmehr die Neugier und die Freude, sich gemeinsam in einer Gesprächsrunde mit Glaubensfragen auseinanderzusetzen. Wenn es denn ein Ziel für die Teilnehmenden gibt, dann dieses: Wir wollen durch das Gespräch voneinander lernen, unsere Glaubenserfahrung teilen und dadurch unseren Glaubenshorizont erweitern. Dies kann sowohl durch stilles Zuhören als auch durch aktive Teilnahme am Gespräch geschehen.

Fühlen auch Sie sich bitte sehr herzlich eingeladen, ebenfalls teilzuhaben und kommen Sie einfach vorbei. Sie sind im „Glaubensgespräch“ auch als neu dazu Kommende stets hochwillkommen.

Das Glaubensgespräch in St. Antonius

findet regelmäßig etwa alle zwei Wochen donnerstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Raum Winterhude im Gemeindehaus St. Antonius statt. Der Eingang ist in der Alsterdorfer Straße 73, links neben dem Kirchenportal. Ferien und Festtage sind ausgenommen. Achten Sie im „Spirit der Woche“ auf entsprechende Ankündigungen oder schauen Sie auf heiliggeist.org nach. Dort sollten die aktuellen Gesprächstermine ebenfalls angekündigt sein.

News

7 Wochen Lebens(t)räume – Fastenzeitaktion für Paare und Familien

Liebes Paar,
liebe Familie

unter dem Motto „7 Wochen Lebens(t)räume“ möchten wir in der Fastenzeit das Zusammenleben als Paar bzw. als Familie in den Blick nehmen. Dazu erhaltet ihr ab Februar 2024 für jede Woche einen Brief mit Anregungen, Ideen und spirituellen Impulsen für euer Miteinander:
Innehalten, zur Ruhe kommen, auf Gott hören –– Exerzitien im Alltag. Angenommen

„Angenommen“ – Exerzitien im Alltag

In der Fastenzeit bieten wir erneut wöchentliche auf einander aufbauende Exerzitien im Alltag an. Raum innezuhalten, zur Ruhe zu kommen, auf Gott zu hören.
03.02.2024 Karneval / Fasching / Kostümfest in der Sporthalle in St. Bonifatius!

Karneval / Fasching / Kostümfest

Ho(l)lywood am Weiher“ Eine alte Tradition fortsetzend bringt gleich der Februar 2024 ein Highlight in unserer Pfarrei!
Geheimnis(se) des Glaubens Themenreihe zu Bibel und Sakrament

Geheimnis(se)des Glaubens

Themenreihe zu Bibel und Sakrament Sakramente werden…
Mein Weg im Glauben –– Abend für Singles

„Mein Weg im Glauben“ – Abend für Singles

Unter dem Titel „Mein Weg im Glauben“ lädt die Pfarrei zu Beginn des neuen Jahres mal wieder zu einem Begegnungsabend am Donnerstag, 25. Januar, 19.30 Uhr, ins Gemeindehaus St. Antonius, Alsterdorfer Straße 71–75 ein.
Letzte Hilfe Kurs in st. Elisabeth, Pfarrei Heilig Geist Hamburg am 27. Januar 2024Bild: Heinz M. Müller In: Pfarrbriefservice.de

„Am Ende wissen, was zu tun ist“

Ein 4-stündiger Kurs vermittelt theoretisches und praktisches Basiswissen für die Versorgung und Begleitung von Menschen in deren letzter Lebensphase.
Veranstaltungsreihe – Kirche und Rechtspopulismus

Sich gegen rechtes Gedankengut rüsten

Zum Thema „Kirche und Rechtspopulismus“ bietet das Erzbistum Hamburg verschiedene Veranstaltungen an, die helfen sollen rechten Tendenzen zu begegnen.
Tanz als Gebet

Neues Angebot: Tanzen als Gebet

Ein Angebot der ganz besonderen Art bietet Barbara Mieves an und zitiert dazu den Psalm 87,7: „Sie singen beim Reigentanz, alle meine Quellen entspringen in dir.“